Prospektverteilung und Flyerverteilung – Warum ?

Henry Ford, der US-amerikanische Industrielle brachte es einst so auf den Punkt: „Wer aufhört zu werben, um Geld zu sparen, kann ebenso die Uhr anhalten, um Zeit zu sparen.“ Das Zitat macht klar, dass für dauerhaften Unternehmenserfolg Werbung unerlässlich ist. Egal, ob Existenzgründer, Mittelständler oder etabliertes Großunternehmen – zielgruppengerecht eingesetzte Werbung wie die Prospektverteilung ist ein effizientes Mittel, um Bestandskunden auf aktuelle Produkte und Services aufmerksam zu machen und potenzielle Neukunden für die eigenen Angebote zu interessieren.

 

Bei vielen Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung, wenn der Vertrieb von Waren und Dienstleistungen vorwiegend online und überregional erfolgt, stellen Online Werbung und soziale Medien den größten Anteil dar. Anders sieht es bei lokalen Unternehmen, wie Restaurants, Einzelhändlern oder Handwerkern aus, die neben der Laufkundschaft auf lokale Kunden angewiesen sind. Wie können lokale Unternehmen ihre Werbung gezielt an den Kunden bringen? Welche Schritte gilt es zu beachten, damit die Werbung auch wirklich die Zielgruppe erreicht, die anvisiert wird? Mit der Prospektverteilung können konkrete Werbekampagnen gestartet werden. Zunächst gilt es, die Zielgruppe zu bestimmen und den Umkreis festzulegen, in dem potenzielle Kunden erreicht werden sollen. Werden nur neue Kunden in der Großstadt, einem bestimmten Stadtteil angesprochen oder auch in den umliegenden Ortschaften und auf dem Land?

 

Die Zielgruppendefinition erfolgt bei der Prospektverteilung anhand bestimmter Merkmale. Dabei geht es um:

 

  • Demografische Merkmale, wie Alter, Geschlecht, Familienstatus oder Wohnort
  • Sozioökonomische Merkmale, wie Bildungsstand, finanzieller Status und Beruf
  • Sychografische Merkmale, wie persönliche Meinung
  • Kaufverhalten, wie Kaufreichweite

 

Bekanntheit eines Unternehmens steigern

Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten, um die lokale Bekanntheit eines Unternehmens zu steigern. Neben den sozialen Medien wie Facebook, Instagram oder Twitter, zählt die Prospektverteilung zu den effektivsten Werkzeugen. Klassische Werbemittel, wie Flyer, Prospekte, Postwurfsendungen oder Warenproben bieten neben der hohen Akzeptanz als glaubwürdige Informationsquelle vor allem den Vorteil der längeren Verweildauer beim Kunden. Darüber hinaus können durch Prospekte und Flyer alle Zielgruppen angesprochen werden.

Die hohe Akzeptanz durch den Verbraucher und eine längere Verweildauer als viele andere Werbeträger machen den festen Platz der Prospektverteilung im Marketing-Mix unbestreitbar. Eine Flyerverteilung kann sowohl flächendeckend als auch selektiv erfolgen. Die Planung erfolgt mit spezieller Software und kann auch um einen oder mehrere Standorte, nach Entfernung, Fahrzeit oder Auflage erfolgen.

Um Streuverlusten entgegenzuwirken, ist es möglich die Zielgruppe durch eine Selektion zu bestimmen. Hier ist es einerseits möglich, nach soziodemografischen Merkmalen der Zielgruppe zu selektieren. Beispielsweise wie nach Kaufkraft, Einkommen oder Bildung.

Für Haushaltswerbung spricht ein weiteres Argument, die lange Lebensdauer der Werbeprospekte. Diese landen nicht sofort im Müll, sondern werden direkt für den Einkaufszettel verwendet und meist auch über mehrere Tage aufgehoben.

Prospekte werden im Haushalt in der Regel meist von mehreren Personen angeschaut. Dazu sind diese jeden zugänglich und es werden keine technische Hilfsmittel benötigt um die Angebote lesen zu können. Für erklärungsbedürftige Produkte ist diese Werbeform sehr gut geeignet, da sie entsprechend erläutert werden können.

 

Vorteile der Direktverteilung

  • Glaubwürdige Informationsquelle für Kunden.
  • Alle Zielgruppen können angesprochen werden.
  • Mit keinem anderen Printmedium erreichen Sie so viele Kunden mit einem geringen Werbebudget.
  • Keine langen Vorlaufzeiten bei der Prospektverteilung notwendig, somit kurzfristige Aktionen möglich.
  • Verteilung Flächendeckend oder selektiv möglich, z. B. bestimmte Zielgruppen.
  • Die Direktverteilung ist durch Selektion kostengünstig, gegenüber anderen Werbeformen.

 

Prospektverteilung auch für geringes Budget

Auch Unternehmen die nur ein geringes Budget für Werbung haben, bietet diese Werbeform ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis. Die Verteilung kann ganz einfach erst einmal für sein Unternehmen getestet werden. Im Gegensatz zu anderen Werbeformen ist hier kein festes Buchungsintervall vorgegeben. Eine Flyerverteilung ist bereits ab einer geringen Menge von 5000 Exemplaren möglich. Die Preise werden nach Gewicht, Verteilgebiet, Verteiltag und Frequenz bestimmt. Der durchschnittliche Preis für eine Werbemittelverteilung von 5000 Prospekten bis 20 g, beträgt ab 40 € pro tausend Exemplare. Je häufiger verteilt wird, desto mehr Rabatt kann dem Kunden gewährt werden. Wir sind ihr Partner für Prospektverteilung in Baden-Württemberg und deutschlandweit.

 

Haushaltswerbung hat Zukunft

In den nächsten Jahren werden Prospekte weiterhin als Werbemittel gefragt sein. Egal ob kleine Unternehmen oder große Handelsketten, den Verbraucher erreicht man mit der Werbemittelverteilung gezielt und unkompliziert.

Dank innovativer Ideen vieler Mediaagenturen und Verteilerdienste bleibt diese Werbeform nie auf einem Stand stehen, sondern entwickelt sich stetig weiter und passt sich individuell an die Marktbedingungen an.